Contest-Preise  

Contest-Preise 2016

Contest Preise 2017

 

   

videos  

   

Eine Tätowierung strapaziert die Haut.
Durch die vielen feinen Nadelstiche wird sie richtiggehend perforiert, also mit unzähligen feinen Löchern übersät. Diese kleinen Verletzungen brauchen Pflege, damit sie sauber und problemlos verheilen können. Und nur eine schön verheilte Tätowierung kann Farben und Formen optimal zur Geltung bringen.

Deshalb an dieser Stelle eine Anleitung, wie das Tattoo am besten gepflegt wird:

  • Nach dem Tätowieren:
    • Tattoo  3-4 mal täglich mit kaltemWasser vorsichtig abwaschen, dies die ersten 3 tage so weiter machen.
    • ab dem 3 tag anfangen 4 x täglich mit Ringelblumensalbe/Bepanthen oder eine andere Panthenolhaltige Wund- und Heilsalbe eincremen.
    • Tattoo  wie oben beschrieben so pflegen.
  • WICHTIG:
  • unbedingt eine Wundsalbe und nicht irgendwelche Kosmetikcremes verwenden.
  • In den ersten 1 bis 2 Wochen kein Strenges arbeiten (Starkes Schwitzen) SPORT machen.
  • Sollte sich eine Kruste bilden - auf keinen Fall wegkratzen, sondern warten, bis sie von alleine abfällt.
  • Meide Sonne, Solarium, Chlor- und Salzwasser, synthetische und enge oder fusselnde  Kleider, die auf dem Tattoo reiben oder haften können.

Ansonsten gilt gesunder Menschenverstand.
Halte dich an diese Pflegeanleitung und du wirst viel Freude an deinem neuen Tattoo haben. Du kannst uns auch gerne immer um HILFE bitten .

   
   
   

FAQ

 

   
© ALLROUNDER